Angebote zu "Schon" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Mein dunkler Prinz: Die Legende der Karpathiane...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn ein Karpathianer liebt, dann grenzenlos und leidenschaftlich. Als Mikhail Dubrinsky in einer dunklen Stunde die Stimme von Raven vernimmt, dringt sie wie heilendes Licht in seine Verzweiflung. Schon bald ahnt er, dass Raven sein Leben vollkommen verändern wird. Doch Raven weiß noch nicht, wer Mikhail wirklich ist. Als Mikhail langsam von ihr Besitz nimmt, beginnt Raven zu begreifen, welcher Leidenschaft er fähig ist. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Suzan Amir Gusovius. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/lueb/000299/bk_lueb_000299_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alive AG Major & Suzan Rock CD
14,29 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Solodebut des Ex-BAP-Gitarristen und Hit-Autors Klaus Major Heuser und der Berliner Sängerin Suzan. 12 Power-Pop-Perlen internationalen Zuschnitts, melodiös ausgereift, klanglich ausgefeilt!nnMajor & Suzan ist das Solodebüt des ehemaligen BAP-Gitarristen Klaus Major Heuser, das er mit der auf Englisch singenden Berlinerin Suzan Werth am Mikrophon produzierte. Der Major war immer der Architekt des BAP-Sounds, der Autor der großen BAP-Hits, der Herr der ruppigen Riffs und ausgefeilten Klangstrukturen. Bis zu seinem Abgang anno ´99 schrieb der Leverkusen-Fan den Löwenanteil des BAP-Materials. Kuriosum am Rande: Auf der aktuellen Hitkompilation zum 30jährigen Bestehen der Kölner Combo stammen die meisten Titel aus seiner Feder. Ich trug mich schon länger mit Solo-Gedanken , sagt Major und schmunzelt, wollte aber nicht selbst singen. Dann traf ich Suzan. Musikalische Gäste sind Wolf Simon (Klaus Lage, Bobby Kimbal, e.a.) an den Drums, Claus Fischer (Frank Band, Heavy Tones) am Bass, Lillo Scrimali (Fanta 4 ) übernahm die Klavierarbeit und brillierte bei Why am I mit einem großartigen, zwischen Jazz und Rhythm´n´Blues oszillierenden Piano-Solo. Zuguterletzt setzte Mario Argandonia (Santiago, Jon Lord Orchestra, Deep Purple) Percussion-Akzente.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alive AG Promises Rock CD Major & Suzan
7,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Major & Suzan ist das Solodebüt des ehemaligen BAP-Gitarristen Klaus Major Heuser, das er mit der auf Englisch singenden Berlinerin Suzan Werth am Mikrophon produzierte. Der Major war immer der Architekt des BAP-Sounds, der Autor der großen BAP-Hits, der Herr der ruppigen Riffs und ausgefeilten Klangstrukturen. Bis zu seinem Abgang anno ´99 schrieb der Leverkusen-Fan den Löwenanteil des BAP-Materials. Kuriosum am Rande: Auf der aktuellen Hitkompilation zum 30jährigen Bestehen der Kölner Combo stammen die meisten Titel aus seiner Feder. Ich trug mich schon länger mit Solo-Gedanken , sagt Major und schmunzelt, wollte aber nicht selbst singen. Dann traf ich Suzan. Musikalische Gäste sind Wolf Simon (Klaus Lage, Bobby Kimbal, e.a.) an den Drums, Claus Fischer (Frank Band, Heavy Tones) am Bass, Lillo Scrimali (Fanta 4 ) übernahm die Klavierarbeit und brillierte bei Why am I mit einem großartigen, zwischen Jazz und Rhythm´n´Blues oszillierenden Piano-Solo. Zuguterletzt setzte Mario Argandonia (Santiago, Jon Lord Orchestra, Deep Purple) Percussion-Akzente.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Alive AG Things Pop CD Major & Suzan
7,33 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Radio-Single des Ex-BAP-Gitarristen. TOUR AB SEPTEMBER!nnMajor & Suzan ist das Solodebüt des ehemaligen BAP-Gitarristen Klaus Major Heuser, das er mit der auf Englisch singenden Berlinerin Suzan Werth am Mikrophon produzierte. Der Major war immer der Architekt des BAP-Sounds, der Autor der großen BAP-Hits, der Herr der ruppigen Riffs und ausgefeilten Klangstrukturen. Bis zu seinem Abgang anno ´99 schrieb der Leverkusen-Fan den Löwenanteil des BAP-Materials. Kuriosum am Rande: Auf der aktuellen Hitkompilation zum 30jährigen Bestehen der Kölner Combo stammen die meisten Titel aus seiner Feder. Ich trug mich schon länger mit Solo-Gedanken , sagt Major und schmunzelt, wollte aber nicht selbst singen. Dann traf ich Suzan. Musikalische Gäste sind Wolf Simon (Klaus Lage, Bobby Kimbal, e.a.) an den Drums, Claus Fischer (Frank Band, Heavy Tones) am Bass, Lillo Scrimali (Fanta 4 ) übernahm die Klavierarbeit und brillierte bei Why am I mit einem großartigen, zwischen Jazz und Rhythm´n´Blues oszillierenden Piano-Solo. Zuguterletzt setzte Mario Argandonia (Santiago, Jon Lord Orchestra, Deep Purple) Percussion-Akzente.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Al Capone 9 - Kriminalroman
1,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Es geschah auf der Strasse von St. Louis nach Chicago. Der D-Zug donnerte durch die Aprilnacht dem Lade Michigan zu. Eben hatte er den Bahnhof von Pontiac passiert und ratterte nordostwärts der Millionenstadt entgegen, von der ihn noch etwa fünfundachtzig Meilen trennten. Suzan Tunney sass in einem Abteil der ersten Klasse, hatte den Kopf gegen das Fenster gelehnt und blickte in die dunkle Nacht hinaus. Der Regen zog sich in langen Fäden quer über die Scheibe, und der Wind strich pfeifend an der Aussenhaut der Waggons vorbei und mischte sich in die Melodie der Räder. Suzan warf einen Blick auf ihre Armbanduhr und rechnete aus, wie lange der Zug noch brauchte. Etwas entmutigt lehnte sie sich gegen ihren Mantel an die Polster und schloss die Augen. Sie war in St. Louis gewesen, wo sie ihre Tante Mae besucht hatte. Tante Mae war eine Schwester ihrer Mutter und lebte seit einem halben Menschenalter allein in St. Louis, wohin sie ihrem Mann damals gefolgt war. Onkel Ted war vor fünfzehn Jahren gestorben, und die alt gewordene Frau fühlte sich jetzt sehr einsam drüben am Rand des Westens. Suzan hatte ihr schon so oft versprochen, sie einmal zu besuchen, und jetzt hatte sie sich ein paar Tage Zeit dazu genommen. Es war keine sonderlich erquickende Zeit gewesen; Tante Mae war wirklich alt und unduldsam geworden und ausserdem auch noch schwerhörig. Suzan war froh, als sie sich wieder in den Zug setzen konnte. Ihre Gedanken eilten der Lokomotive voraus dem fernen Chicago entgegen. Sie dachte an ihr Leben dort, an ihr schönes Haus draussen in Addison und an alles, was dazu gehörte. Nicht ganz siebenundzwanzig Jahre war sie alt an diesem Tag, an dem es geschah. Einen Wagen dahinter sass in einem überfüllten Abteil ein schwarzhaariger junger Mann am Fenster und blickte aus kühlen pulvergrauen Augen in die gleiche Nacht hinaus. Er hatte ein hageres Gesicht, eine leicht gebogene scharfe Nase, dünne Lippen und ein kräftig ausgeprägtes Kinn.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Major & Suzan
14,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Major & Suzan'' ist das Solodebüt des ehemaligen BAP-Gitarristen Klaus „Major“ Heuser, das er mit der auf Englisch singenden Berlinerin Suzan Werth am Mikrophon produzierte. Der Major war immer der Architekt des BAP-Sounds, der Autor der großen BAP-Hits, der Herr der ruppigen Riffs und ausgefeilten Klangstrukturen. Bis zu seinem Abgang anno ´99 schrieb der Leverkusen-Fan den Löwenanteil des BAP-Materials. Kuriosum am Rande: Auf der aktuellen Hitkompilation zum 30jährigen Bestehen der Kölner Combo stammen die meisten Titel aus seiner Feder. „Ich trug mich schon länger mit Solo-Gedanken“, sagt Major und schmunzelt, „wollte aber nicht selbst singen. Dann traf ich Suzan.'' Musikalische Gäste sind Wolf Simon (Klaus Lage, Bobby Kimbal, e.a.) an den Drums, Claus Fischer (Frank Band, Heavy Tones) am Bass, Lillo Scrimali (Fanta 4 ) übernahm die Klavierarbeit und brillierte bei „Why am I“ mit einem großartigen, zwischen Jazz und Rhythm´n´Blues oszillierenden Piano-Solo. Zuguterletzt setzte Mario Argandonia (Santiago, Jon Lord Orchestra, Deep Purple) Percussion-Akzente.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Al Capone 9 - Kriminalroman
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es geschah auf der Straße von St. Louis nach Chicago. Der D-Zug donnerte durch die Aprilnacht dem Lade Michigan zu. Eben hatte er den Bahnhof von Pontiac passiert und ratterte nordostwärts der Millionenstadt entgegen, von der ihn noch etwa fünfundachtzig Meilen trennten. Suzan Tunney saß in einem Abteil der ersten Klasse, hatte den Kopf gegen das Fenster gelehnt und blickte in die dunkle Nacht hinaus. Der Regen zog sich in langen Fäden quer über die Scheibe, und der Wind strich pfeifend an der Außenhaut der Waggons vorbei und mischte sich in die Melodie der Räder. Suzan warf einen Blick auf ihre Armbanduhr und rechnete aus, wie lange der Zug noch brauchte. Etwas entmutigt lehnte sie sich gegen ihren Mantel an die Polster und schloß die Augen. Sie war in St. Louis gewesen, wo sie ihre Tante Mae besucht hatte. Tante Mae war eine Schwester ihrer Mutter und lebte seit einem halben Menschenalter allein in St. Louis, wohin sie ihrem Mann damals gefolgt war. Onkel Ted war vor fünfzehn Jahren gestorben, und die alt gewordene Frau fühlte sich jetzt sehr einsam drüben am Rand des Westens. Suzan hatte ihr schon so oft versprochen, sie einmal zu besuchen, und jetzt hatte sie sich ein paar Tage Zeit dazu genommen. Es war keine sonderlich erquickende Zeit gewesen; Tante Mae war wirklich alt und unduldsam geworden und außerdem auch noch schwerhörig. Suzan war froh, als sie sich wieder in den Zug setzen konnte. Ihre Gedanken eilten der Lokomotive voraus dem fernen Chicago entgegen. Sie dachte an ihr Leben dort, an ihr schönes Haus draußen in Addison und an alles, was dazu gehörte. Nicht ganz siebenundzwanzig Jahre war sie alt an diesem Tag, an dem es geschah. Einen Wagen dahinter saß in einem überfüllten Abteil ein schwarzhaariger junger Mann am Fenster und blickte aus kühlen pulvergrauen Augen in die gleiche Nacht hinaus. Er hatte ein hageres Gesicht, eine leicht gebogene scharfe Nase, dünne Lippen und ein kräftig ausgeprägtes Kinn.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Major & Suzan
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Major & Suzan'' ist das Solodebüt des ehemaligen BAP-Gitarristen Klaus „Major“ Heuser, das er mit der auf Englisch singenden Berlinerin Suzan Werth am Mikrophon produzierte. Der Major war immer der Architekt des BAP-Sounds, der Autor der grossen BAP-Hits, der Herr der ruppigen Riffs und ausgefeilten Klangstrukturen. Bis zu seinem Abgang anno ´99 schrieb der Leverkusen-Fan den Löwenanteil des BAP-Materials. Kuriosum am Rande: Auf der aktuellen Hitkompilation zum 30jährigen Bestehen der Kölner Combo stammen die meisten Titel aus seiner Feder. „Ich trug mich schon länger mit Solo-Gedanken“, sagt Major und schmunzelt, „wollte aber nicht selbst singen. Dann traf ich Suzan.'' Musikalische Gäste sind Wolf Simon (Klaus Lage, Bobby Kimbal, e.a.) an den Drums, Claus Fischer (Frank Band, Heavy Tones) am Bass, Lillo Scrimali (Fanta 4 ) übernahm die Klavierarbeit und brillierte bei „Why am I“ mit einem grossartigen, zwischen Jazz und Rhythm´n´Blues oszillierenden Piano-Solo. Zuguterletzt setzte Mario Argandonia (Santiago, Jon Lord Orchestra, Deep Purple) Percussion-Akzente.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot